Gitarrenlinks der Woche / Rockfestivals, Polytuner, Gewinnspiel und mehr

Und rechtzeitig zum Wochenende die bereits versprochenen Links der Woche. Obwohl die Zeit die letzten Tage etwas knapp bemessen war, habe ich dennoch einige interessante Links zusammenbekommen. Ich wünsche viel Spass beim schmökern.

Rockfestivals:
Konzertjunkies aufgepasst! Die beiden größten Rockfestivals Deutschlands Rock am Ring und Rock im Park dauern dieses Jahr einen ganzen Tag länger. Wer ohnehin nicht genug von diesen Events bekommen kann, der wird hier im Rahmen der anstehen Jubiläumsfeiern (15 und 25) nochmal belohnt. Für Rock am Ring läuft im Übrigen schon der Ticketcounter. Es ist also Eile geboten oder ihr nehmt die höheren Preise an der Abendkasse in kauf. Für Rock im Park gibt es wohl noch genug Tickets.

-> Tickets für Rock am Ring
-> Tickets für Rock im Park

Danke hier nochmal an den Blog www.DieKopfhörer.de in dem ich darüber gelesen habe. Ob ich dieses Jahr mit von der Partie bin, muss ich mir allerdings nochmal überlegen. Die Bands klingen schonmal super!

Tiere und Gitarren:
Nachdem mich Max mit seiner anhänglichen Katze ganz schön zum lachen gebracht hat, googelte ich mal nach weiteren tierischen Gitarrenliebhabern und bin dabei über den singenden Hund gestolpert:

Jetzt müsste unser Gitarrist nur noch ein bisschen Country spielen und das ganze an ein Lagerfeuer bei Nacht verlegen dann käme dabei doch richtiges Wild-West-Feeling auf. ;-)

Joe Bonamassa bietet kostenlosen Download an:
Zurzeit besteht die Möglichkeit aus Joe Bonamassas neuem Album “Black Rock”(Verkaufstermin Deutschland: 19.März 2010), den Track “Blue & Evil” kostenlos über seine Seite herunterzuladen.
Dafür müsst ihr den Promocode BNE2010 beim Einkauf angeben. Eine kleine Kostprobe zum vorab anhören findet ihr hier mit weiterführenden Link zum Download. Sicherlich nicht die schlechteste Aktion um sein neues Album zu promoten.

Polytuner alle Saiten auf einmal:
Ein zur Abwechslung mal wirklich nützliches Gadget hab ich auf Gizmodo gefunden. Den Polytune!!! Dabei handelt es sich um ein Tuningpedal (Stimmgerät in Pedalform), dass es einem ermöglicht alle Seiten gleichzeitig zu stimmen. Dies wird durch eine gesonderte Anzeige für jede einzelne Saite bewerkstelligt.

Man schlägt also einmal in die Seiten und bekommt einen genauen Überblickt welcher der Drähte aus der Reihe tanzt. Ich würde das ganze gerne einmal testen und freue mich schon, wenn ich so ein Teil mal in die Finger bzw. unter die Füße bekomme. Hier noch ein Video (leider auf Englisch) über die “Zauberbox” der Firma TC Elctronic.

Das Gerät gibt es auch schon bei Thomann für 85 Euro nur die Verfügbarkeit sieht gerade etwas schlecht aus.

Gitarren Gewinnspiel:
Die amerikanische Metal Band Demon Hunter haben die Gitarrentabs für einen bisher unveröffentlichten Song, ihres bald erscheinenden Albums World Is a Thorn herausgegeben. Das ganze Tab-Paket beinhaltet Rhytmus- und Lead-Gitarre sowie den Solopart.

Alles was ihr jetzt noch tun müsst um eine signierte Dean Gitarre zu gewinnen, ist das Material einstudieren und eure Songperformance in einem Youtube-Video, als Antwort auf den Aufruf der Band zu posten. Annahmeschluss ist der 28.Februar. Danach wählt die Band unter den Antwortvideos den Gewinner mit der besten Performance aus. Diese glückliche Person wird dann stolzer Besitzter einer neuen von der Band signierten Gitarre.

In eigener Sache:
Ich habe gestern die Seite einmal auf mobile Geräte hin optimiert. Jetzt könnt ihr bequem von eurem iPod/iPhone die gesamten Inhalte mitverfolgen, ohne lästige Ladezeiten beim regulären Seitenaufbau in Kauf nehmen zu müssen. Dazu ruft ihr die Seite einfach im Browser eures Gerätes auf und schon solltet ihr die mobile Ansicht zu sehen bekommen.

Ihr könnt dann über das “+” den Blog auch als Icon auf euren Homescreen ablegen, um ihn jederzeit bequem aufrufen zu können. Ich weiß allerdings nicht ob das ganze (Ansicht im Browser etc.) auch für Nicht-Apple-Geräte funktioniert und wäre daher für ein dahingehendes Feedback sehr dankbar. Wer lieber die volle Seitenansicht beibehalten möchte, kann das Feature einfach durch den Schalter am Ende des Feeds deaktivieren.

Alles zum Thema Musik Download gibt es auf musikdownload.org

Tab- Verzeichnisse / Noten, Akkorde und Tabs im Internet finden

Eine besonders Coole Sache die das Internet uns Gitarristen gebracht hat sind die sogenannten Tab oder Akkord Verzeichnisse. Hier machten sich einige Leute die Arbeit Akkorde, Noten, Tabs herauszuhören oder aus Videos abzulesen und diese Online frei zur Verfügung zu stellen. Im Jahre 2000 wuchs die Anzahl der im Internet verfügbaren Tabs, Noten usw. erheblich an. Nebenbei entwickelte sich jedoch ein Konflikt, hauptsächlich mit den Musikverlagen, die diese Tabs als Urheberrechtsverstoß werteten.

Sind diese Seiten und Tabs illegal?
Am 2. Dezember 2005 wurde das veröffentlichen von kostenlosen Tabulaturen, Noten und Akkorden von urheberrechtlich geschützter Musik in den USA für illegal erklärt. (Quelle: Wikipedia) Seitdem wurde ein Teil dieser Seiten abgeklagt und daraufhin geschlossen. Allerdings gibt es auch einige findige Seiten die sich die Erlaubnis der Musiker/Urheber besorgten und so problemlos weiterbestehen können. Der Rest bewegt sich momentan in rechtlichen Grauzonen. Man beachte selbst das heraushören und spätere veröffentlichen ist ohne Genehmigung des Künstlers/Urhebers illegal.

Welche Seiten gibt es denn noch?
Wie bereits erwähnt haben viele Seiten die Klagewelle überstanden und versorgen uns wissbegiereige Gitarristen weiter mit dem nötigen Lernstoff. Da ich allerdings nicht weiß ob die Seiten rechtlich gedeckt sind oder nicht werde ich keinen direkten Link setzten, sondern nur die Adresse in Textform angeben. Hier eine kleine Auswahl an Websites wo ihr Tabs, Noten etc. finden könnt :

www.ultimate-guitar.com – Das mit Abstand größte Portal für Tabs und Akkorde, hier findet ihr von Usern erstellte Tabs, Akkorde und Guitarpro files. Dadurch ist zwar so ziemlich alles verfügbar allerdings in stark variiernder Qualität.

www.911tabs.com – Eine Tab Suchmaschine die gleich mehrere Verzeichnisse abgrast und euch das Gesuchte meist in mehrfacher Auswahl bietet. Das ganze sogar auch für Klavier, Bass und Schlagzeug.

www.thetabworld.com – Ein Verzeichnis von ähnlichen Ausmaßen wie Ultimate. Außerdem bietet diese Seite zusätzlich interessante Infos zu Künstlern und deren Musik.

www.mxtabs.net – Führt ebenfalls sehr viele Tabs für Gitarre, Bass und Drums und schreibt sich dabei auf den Hut rechtlich vollständig gedeckt zu sein. (sofern da was dran ist)

Es gibt noch viele weitere Websites… Solltet ihr also noch eine besonders gute wissen dann zögert nicht diese hier Vorzuschlagen! Wenn ihr das gewünschte Stück dennoch nicht findet, dann bemüßigt doch einfach mal Google mit den Suchworten Titel des Stücks + Interpret + Tab. So solltet ihr eigentlich jedes Musikstück finden!

Wie lerne ich das Stück jetzt richtig?
Tabulaturen und Noten sind nur die halbe Miete. Damit ihr auch wirklich das Feeling für den Song bekommt, solltet ihr euch den Track unbedingt anhören. Ich persönlich greife dabei meist auf Youtube-Videos zurück, wenn ich mir noch nicht sicher bin ob ich den Track wirklich kaufen will. Außerdem haben Videos den entscheidenden Vorteil, dass sie in Ausschnitten auch mal das Griffbrett und die Fingerhaltung zeigen. Meist kann man sich dabei noch den ein oder anderen Kniff abschauen, z.B. wie man die Töne einfacher und schneller greift. (vorallem wenn der Tab nicht ganz perfekt ist) Seht euch dabei auch nach Nachahmer-Videos oder Interpretationen des Stückes um, die klingen zwar manchmal nicht so gut aber man sieht in vielen Fällen mehr von der Technik und kann sich daran orientieren.

Mich würde einmal interessieren wie ihr vorgeht wenn ihr ein Stück lernt? Habt ihr eine ähnliche Methodik oder geht ihr da anders vor?

Gitarrenlinks der Woche / Musikbusiness in 4 Minuten, Schlagzeilen, JEM Design Contest und mehr

Hiermit möchte ich eine neue Artikelserie einführen die Gitarren Links der Woche. Dieser Artikel wird von nun an jeden Freitag hier erscheinen und euch mit aktuellen, lustigen und nützlichen Links, Videos und Infos ins Wochende bringen. Er ersetzt in gewisser Weise die Gitarrenkram Reihe.

Organisatorisches:
Da ich momentan einige andere Bereiche meine Aufmerksamkeit fordern, konnte ich in dieser Woche leider nicht die 3 vorgenommen Artikel veröffentlichen. Damit ist wohl schon der erste Vorsatz fürs neue Jahr gebrochen ;-) . Ich werde mich zwar bemühen in der nächsten Woche wieder alle Artikel rauszubringen wirklich geregelt wird alles erst wieder ab dem 19ten Februar laufen. Ich bitte hier um ein wenig Geduld und Nachsicht. Vielleicht werde ich zukünftig die Artikelanzahl sogar auf 4 pro Woche heben (sollte meine neue Selbstorganisation funktionieren).

Das Musikbusiness in der simpleshow:
In diesem Video werden die einfachen Zusammenhäge im Musikgeschäft im Kurzen beleuchtet. Super Idee finde ich!



Plattenlabel Krise, Übernahme und Rückzug
Dem Majorlabel EMI geht es zur Zeit finanziell gar nicht gut. Das Label hat erhebliche Probleme den finanziellen Verpflichtungen gegenüber den Banken nachzukommen. Daher versucht CEO Elio Leoni-Sceti immoment mittels eines großen Rettungsplans neue Investoren mit frischen Geld zu gewinnen. Dieser Plan beinhaltet unter anderem die Trennung von nicht “rentablen” Künstlern, Entlassungen und Aufbau/Ausbau des Digitalen-Vertriebs.

Sollten keine Investoren gefunden werden stehen die anderen Label unteranderem Warner Musik schon in den Startlöchern um das von der Bank filitierte Label aufzukaufen. Warner plant momentan im Übrigen den Ausstieg aus den kostenlosen Straming Diensten und will dafür keine Lizensen mehr vergeben. Für Angebote wie Last.fm oder Spotify usw. wäre das ein herber Rückschlag. Hier hat das Label scheinbar eine kostenplfichitges eigens Modell im Sinn. Einen ausführlichen Artikel dazu gibt es hier.

Gewinnspiel mit Steve Vai:
Wer hat noch nicht davon geträum seine eigene Gitarre zu designen. Steve Vai veranstaltet mit Ibanez den Jam Design Contest! Was du machen musst: Entwerfe dein Eigenes Gitarrenlayout der Ibanez JEM und überzeuge Steve Vai. Der Gewinner erhält dann eine von 2 mit seinem Layout hergestellten Gitarren die andere bekommt kein andere als Steve Vai. Das ist mal ne Limitierte Auflage ;-) .



Die Regeln für dieses Gewinnspiel werden heute auf dieser Seite veröffentlicht. Ich werde meine eigenes Design demnächst hier vorstellen ;-) .

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende bis hoffentlich nächste Woche.

Gitarrenkram / die Dritte

Ich habe über das Wochende mal wieder etwas Zeit gehabt mich um die ein oder andere Macke des Blogs zu kümmern. Vielleicht ist die ein oder andere Änderung ja bereits aufgefallen.

Logo:
Zu erst habe ich endlich das neue Logo für die Seite fertiggestellt (siehe Flashgrafik). Jetzt sieht man endlich auf dem ersten Blick auf welcher Seite man sich befindet. Logos und generell Branding(=Markenaufbau) sind auch für Bands sehr wichtig dazu wird in nächster Zeit auch ein spannender Artikel hier erscheinen.
Ich hoffe es gefällt euch.

Twitter:
Nachdem ich mich lange gegen Twitter sträubte, habe ich mich aus einer Laune heraus einfach mal angemeldet um mir dieses HypeInstrument mal genauer anzusehen. Von heute an könnt ihr von guitarguyblog auch über Twitter viele News und Interresantes aus der Welt der Gitarristen bekommen. Ich lade euch herzlich ein mir zu Folgen und darüber zu twittern.

Sonstiges
John Mayer war letzte Woche bei TvTotal wirklich süß die Zwei. Nur die Lifeperformance war nicht so das Wahre ich glaube die Backgroundsängerinnen singen irgendwie falsch.



Schade eigentlich dass wenn er schonmal in Deutschland ist nicht auch gleich ein Konzert hier geben kann.

Weiterhin bin ich auf Laut.de auf eine Zusammenstellung der in den kommenden Monaten erscheinenden Alben gestoßen. Ich denke das wird ein musikalisch sehr interessantes Jahr. Was meint ihr?

10 lustige Gitarristen Witze

Zum Anfang der Woche heute mal ein bisschen was zum schmunzeln. Über das Wochenende habe ich mal ein paar Witze und Sprüche über uns Gitarrenspieler zusammengesucht. Also zurücklehen und genießen lachen und bloß nicht zu persönlich nehmen:

Nummer 1:
Was sind die größten Lügen des Gitarristen?
„Im nächsten Stück spiel ich kein Solo“
„Wieso? Ich hab doch schon leiser gedreht“
„Beim Solo hab’ ich mich wieder überhaupt nicht gehört.“
„Ich kann auch ohne Stimmgerät stimmen.“
„Das spiel’ ich vom Blatt.“
„Komisch, heute mittag konnt’ ich’s noch!“
“Ja, ich habe das Tape zu Hause angehört und den Song geübt!”
“Ja, ich habe meine Gitarre gestimmt!”
“Ich kenne Deine Freundin überhaupt nicht. “


Nummer 2:
Der Weihnachtsmann, der Osterhase, ein lauter und ein leiser E- Gitarrist treffen sich zum 100-Meter-Wettrennen. Alle laufen gleichzeitig los – wer kommt zuerst durchs Ziel? – Der laute Gitarrist – die anderen gibt es nicht!

Nummer 3:
Wird ein Gitarrist bei der Abschlußprüfung gefragt: “Was ist die Dominante zu H-Dur?” Sagt der Gitarrist: “Wieso? H-Dur ist doch die Dominante!”

Nummer 4:
Ein Jazzgitarrist guckt ungläubig auf die Marshall- Wand des Rockgitarristen:
“Sach mal, wo hast Du denn bitte das Geld her, für so’n Equipment?”

Der Rockgitarrist:
“Na, was glaubt du, was ich an Gitarrenstunden eingespart hab?”


Nummer 5:
Ein Bassist sitzt kurz nach dem Gig heulend Backstage.
Der Drummer fragt: “Was ist denn los?”

Der Bassist:
“(Heul) Der Gitarrist hat mir ne Saite verstimmt und ich weiss nicht welche!!!”


Nummer 6::
Was sind die letzten Worte des E-Gitarristen? “Gib noch etwas Saft drauf!”

Nummer 7:
Warum bearbeiten manche Gitarristen ihr Instrument mit der Zunge?
Weißt du, was man sich alles holen kann, wenn man ‘ne schmutzige Gitarre anfassen muß?


Nummer 8:
Die Frau des Gitarristen kommt nach hause und schwärmt ihrem Gatten von dem anderen Gitarristen vor, den sie gerade gehört hat: ” Der spielt unheimlich schnell und tausend verschiedene Töne! Und bei dir hört es sich an, als ob du immer nur einen einzigen Ton spielst.” Da antwortet der Gitarrist seiner Frau: ” Der andere der sucht noch nach dem richtigen Ton. Ich dagegen habe ihn schon gefunden!”

Nummer 9:
“Hey, toller Benz…… Wie hast Du denn DEN
finanziert ? ” “Ich habe meine Gitarre dem Autohändler in Zahlung gegeben.”
“Und das hat er akzeptiert ?” “Ja, er war sogar sehr glücklich mit dem
Handel, er wohnt übrigens direkt über mir…”


Nummer 10:
Was denken Musiker während einem Live-Gig?

Der Sänger: “Die geile Schnitte in der ersten Reihe schnapp ich mir nach dem Konzert…!”

Der Keyboarder: “Mein Sound ist heute wieder so gut, …so verdammt gut…, hach ist das heute wieder gut…!”

Der Gitarrist: “Nach dem Auftritt dreh ich dem Mischer den Hals um…!”

Der Schlagzeuger: “Wo bau ich bis zum nächsten Gig mein neues 18”er Pro Sonix ein… hmm…”

Der Bassist: “E – E – E – E – A – A – A – A – B – B – B – B – A – A – A – A – …”

Na hat sich der ein oder andere wiedergefunden ;-) ich wünsche euch nen lockeren Start in die Woche.
Keep on Rocking

Wie ueberleben meine guten Vorsaetze im neuen Jahr!

Der Jahreswechsel steht kurz bevor und ich hoffe sie alle hatten ein erholsames und schönes Weihnachtsfest. Diese Tage zwischen den Jahren füllt man meistens mit Familie, der neuen Gitarre, Essen und den Gedanken an die Vorsätze fürs nächste Jahr.

Ich denke viele von uns werden jetzt mit einem schiefen lächeln auf das Jahr zurückblicken und sich fragen wie lange diese Vorsätze letztes Jahr gehalten haben. Wieviel Gitarre haben sie wirklich geübt, wieviel mit der Familie unternommen etc. etc. … Aber dieses Jahr wird alles anders nicht wahr ;-) hier mal ein paar persönliche überlegungen wie sie ihre Vorsätze auf wirklich druchhalten können.

Wie realistisch ist der Vorsatz
Das ganze fängt schon bei der Auswahl an. Sie sind gerade super motiviert und habe sehr viel Zeit. Schrauben sie ihre Ansprüche an sich auf jeden Fall herunter, denn wenn es wieder ernst wird dann ist das nicht mehr so einfach mit der Umsetzung. Realistische Ziele auf der Gitarre für vielbeschäftigte wären z.B. einen Song pro Woche lernen. oder jeden 2ten Abend die Gitarre mal in die Hand nehmen. Machen sie sich eine Liste und überlegen sie sich vorher welche Songs sie über das Jahr lernen möchten. Natürlich mit Bleistift zwecks Nachebesserung.

Geteiltes Leid ist halbes Leid
Behalten sie ihren Vorsatz nicht für sich. Oftmals braucht man doch einen kleinen Tritt in den Allerwertesten. Diese Initazündung kann den Vorsatz in kritischen Situtationen dann doch noch retten. Reden sie mit Freunden, Eltern oder Partnern über ihre Absichten. Greifen sie sich gegenseitig unter die Arme. Um regelmäßiger Gitarre zu spielen suchen sie sich Jam-Partner und vereinbaren sie regelmäßige Termine denn es gibt viele Gründe die für gemeinsames Musik machen sprechen.

Die Motivation aufrechterhalten
Der wichtigste Punkt schlechthin. Gehen sie spielerisch an ihre Aufgaben heran und gewinnen sie der Sache Spass ab denn ohne den geht es nun mal nicht. Im Fall der Gitarre fängt das bei der Auswahl ihrer Lieblingslieder an und hört bei gemeinsamen Auftritten auf. Es gibt so viel aus dem man Motivation gewinnen kann.

Vielleicht haben diese Gedankengänge den ein oder anderen ja doch noch überzeugt sich wieder neue Vorsätzte für das neue Jahr zu nehmen und werden hoffentlich helfen diese möglichst lange überleben zu lassen. Meine Vorsätze für das neue Jahr den Blog betreffend sehen folgendermaßen aus:

- Die drei Artikel pro Woche durchhalten

- Artikel weiter im voraus schreiben

- Weniger Rechtschreibfehler

- ein paar Gewinnspiele machen

- unter dem Suchwort “guitarguy” bei Google auf Platz 1 zu ranken ;-)


Ich bin mal gespannt ob ich alle Ziele verwirklichen kann. Ihr seid meine Zeugen. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch bis zum 4ten Januar.

8 Weihnachtsgeschenke fuer Gitarristen

Weihnachten rückt näher und um dem großen Stress kurz vor dem 24. vorzubeugen, solltet ihr nicht zu lange warten, bis ihr die Geschenke kauft. Vielleicht denkt ihr auch an die Leute, die euch eine Freude machen wollen aber mit ihrem Geschenk noch total im dunkeln Tappen und gebt ihnen einen kleinen Tipp mit was man euch eine Freude machen könnte.

Heute möchte ich euch einige interessante Geschenkideen für Gitarristen und die, die es noch werden wollen vorstellen. Gleich vorweg ich persönlich Rate davon ab einfach irgend einen Gitarre unter den Weihnachtsbaum zu legen, denn Instrumente sucht man sich am besten selber raus. Denn jeder hat da einen ganz eigenen Geschmack und außerdem spielt es sich auf einer selbst erwählten Gitarre gleich ganz anders. Vielleicht findet ihr dennoch die ein oder andere Anregung.

capo
Capodaster:
Oftmals ist es nützlich die Gitarre schnell einmal in eine andere Tonart Transponieren. Wenn man dabei nicht die gesamte Gitarre umstimmen will greift man am besten zu einem Capodaster. Einfach auf dem Gitarrenhals geklemmt und schon kann man weiter mit den gewohnten Griffen spielen. Ein äußerst hochwertiges Exemplar welches das ein oder andere Gitarristenherz höher schlagen lässt ist der G7TH.

elixirSaitensatz:
Saiten sind einer der wenigen Verbrauchsgegenstände an der Gitarre. Die kann man als Gitarrist immer gebrauchen und warum nicht mal zum frohen Fest was neues ausprobieren. Allerdings sollte man sich im Vorfeld über die nötige Stärke und die Bauart der Gitarre im klaren sein. Ich persönlich kann an dieser Stelle Elixir-Saiten empfehlen die sich durch eine längere Lebensdauer (dank spezieller Materialien) auszeichnen

pflegeGitarren Pflege-Set Die richtige Instrumentenpflege ist sehr wichtig und wird trozdem oft einfach vernachlässigt. Dabei braucht es nicht mehr als ein Tuch, Politur und etwas Pflegemittel um der Gitarre neuen Glanz und ein längeres Leben zu bescheren. Folgendes Pflegemittel hat sich für mich persönlich sehr bewährt-

 

Fachbücher
Immer gut kommen Fachbücher an, außer natürlich der Beschenkte ist des Lesens nicht mächtig. Es gibt eine Vielzahl an interessanten Gitarren/Recording/Noten-Büchern. Allerdings muss man genau drauf achten, für welches Thema sich die Person interessiert.

Gitarreneffekte
Soundmäßig kann man aus diesen Bodentretern ganz schön was herausholen. Manchmal muss es gar kein neuer Verstärker sein, sondern es reicht ein kleines Kästchen um einen auf ganz neue Höhenflüge zu liften. Ob Verzerrer, Delay, Phraser, Wahwah usw. je nachdem was in eurem Effektboard noch für den perfekten Sound fehlt.

Konzerte
Oftmals ist es sogar schöner etwas immaterielles zu schenken, (vorallem wenn man selbst auch noch was davon hat). Warum also nicht mal gemeinsam ein Konzert besuchen und einen musikalischen Abend gemeinsam genießen. Auf www.eventim.de findet ihr ein umfassendes Angebot der in Deutschland stattfindenden Konzerte und Veranstaltungen.

Musik
Bei wem es nicht ganz für den Live-Auftritt reicht dem bleiben ja immernoch die guten alten CD’s ;-) . Auf Amazon findet ihr zu jedem Musikgeschmack die passenden Silberlinge und jetzt vor Weihnachten haben viele Künstler ihre neuen Alben veröffentlicht. Ich habe mir einmal erlaubt aus den aktuellen Topsellern eine kleine Auswahl zusammenzustellen.

holderGitarrenständer
Stapeln sich die Instrumente schon bei ihnen zu Hause dann wird es Zeit einmal ein wenig Ordnung in ihre Gitarrensammlung zu bringen. Um den Liebling sicher zu verstauen und doch jederzeit griffbereit zu haben nutzt man Gitarrenständer. Für die Sammler eignen sich hier Mehrfachhalterungen oder man greift zu Einzelständern. Aber mal ehrlich es bleibt doch nie bei nur einer Gitarre :D .

Wie heißt es so schön Wünsche gehen eher in Erfüllung wenn wir mit anderen darüber Reden. Ist ja klar woher sollen die anderen auch wissen was wir uns so herbeisehnen. Also zögert nicht anderen von euren Wünschen zu erzählen.

Liebe vorweihnachtliche (bisher wenig winterliche) Grüße und bis vorraussichtlich Mittwoch
Andi

Gitarrenkram zum Wochende / Die Zweite

Und schon wieder eine Woche rum. Die Zeit rennt ja immoment förmlich. Ich möchte den heutigen Artikel nutzen um ein paar Formale Dinge zu klären und habe natürlich noch eine Kleinigkeit für eure Gitarre dazugepackt.

Wie bereits in diesem Gitarrenkram-Artikel beschrieben nutze ich diese Form um mehere Ideen die nicht genug Eigenständigkeit hergeben in einen großen Post zu packen.

Neuer Gastautor
Zu aller erst habe ich eine sehr erfreuliche Nachricht für euch. Ich konnte einen neuen Gastautor für Guitarguy.de gewinnen. Max ist ein gelernter Holztechniker und Gitarrenbauer wird von nun an aktiv hier mitwirken. Freut euch auf viele interessante Artikel und Reviews. Aber mehr dazu nächste Woche.

Die Werbung
Da ich in dieser Woche eine sehr kritische Mail zu den Werbeambitionen auf Guitarguy.de erhalten habe, möchte ich diese hiere nochmal genauer darlegen. Denn ich denke, dass Transparenz ein wichtiger Punkt ist wenn man eine Webseite gewerblich nutzt.

In erster Linie soll die Werbung dazu dienen die anfallenden Hosting/Domain-Kosten zu decken, desweiteren erhoffe ich mir dadurch ein kleines Budget zu erwirtschaften, dass zum Teil wieder in neue Produktreviews oder Gewinnspiele investiert wird. Weiterhin investiere ich viel Zeit in diesen Blog und es macht mir auch riesigen Spass aber es Arbeitet sich gleich viel besser wenn man einen kleinen finanziellen Anreiz hat.

Ich hatte bereits beim Relaunch darauf hingewiesen, dass es mir wichtig ist den Leser durch die Werbung nicht zu sehr zu stören. Ich sehe die Partnerprogramme sogar als eine hilfreiche Ergänzung um euch nützliche Produkte zu zeigen. Kleine Anmerkung: Jeder Partnerlink ist mit grüner Farbe gekennzeichnet.
Ich würde mich natürlich freuen wenn ihr diese Links für euren Einkauf nutzt. Euch selbst entsteht dabei natürlich kein Nachteil.

Ihr könnt Guitarguy.de dadurch stark unterstützen, wenn ihr auch andere Artikel die ihr sonst so bei Amazon erwerbt über unseren Partnerlink einkauft.

Bei der Kürzung des Feeds war ich mir selbst nicht so ganz sicher, allerdings haben die Abonnement-Zahlen gezeigt dass es kein Nachteil darstellt. Ist halt eine Geschmackssache und ich möchte das vorerst einmal dabei belassen.

Relaunch Rückblick
Wie angekündigt möchte ich einem kleinen Rückblick nochmal auf den Relaunch eingehen. Seitdem sind 6 neue Artikel veröffentlicht und viele der alten dem neuen Layout angepasst worden. Bisher habe ich vollständige Kompatibilität für Firefox, Safari und Chrome bewerkstelligen können. Mein kleines Sorgenkind der Internet Explorer wird bis spätestens Weihnachten folgen. Von euch habe ich allerdings noch keine Hinweiese auf Fehler erhalten. Feel free to mail !!

Das Feedback nach dem Relaunch war echt super und ich bedanke mich hiermit nochmal für euer Lob. Allerdings habe ich gerade ein wenige das Gefühl, dass eure Kommentarfreudigkeit wieder etwas abflaut. Feel free to comment !! ;-)

Die Besucherzahlen sind im letzten Monat auf ein neues Maximum gestiegen. Das freut mich natürlich sehr, denn es zeigt dass ihr unter anderem die Social-Icons am Ende jedes Artikels nutzt und sich die Reichweite von dieser Internetseite dadurch erheblich verbessert. Ein großes Dankeschön von mir auch an dieser Stelle.

Weihnachtslieder
Zu guterletzt jetzt aber etwas nützliches für euch (war jetzt etwas viel Info :D ). Wer von euch hat schon ein paar Weichnachtslieder einstudiert? Ich habe hier eine sehr umfangreiche Liedersammlung deutscher Weihnachtslieder für die Gitarre von Jürgen Hochweber gefunden. Als schön fleißig Üben damit das Weihnachten auch was wird mit der Bescherung.

Wünsche euch ein erholsames Wochenende
Euer Andi

Guitarguy is back

Endlich ist es soweit guitarguy.de de nimmt nach Wochen wieder fahrt auf. Mit vielen frischen Ideen und neuen Möglichkeiten möchte ich euren Musikeralltag und den eurer Gitarre etwas berreichern. Es war mit viel Arbeit und Zeit verbunden und leider (dafür möchte ich mich an dieser Stelle nochmals entschuldigen) mussten auch die Schreibarbeiten darunter leiden. But now we present…

Das neue Layout:
Der mit Abstand größte Zeitfresser überhaupt. Aber ich hatte mir einfach in den Kopf gesetzt hier etwas eigenes erschaffen und ich denke es ist mir auch ganz gut gelungen. Natürlich wird an der ein oder anderen Stelle noch etwas gefeilt aber die wichtigsten Funktionalitäten stehen. An der Browserkompatibilität muss ich noch etwas gedreht werden aber auch das wird im Laufe der nächsten Wochen abgeschlossen sein. Solltet ihr einen Fehler oder eine Inkompatibilität finden so bitte ich euch um einen schlichten Hinweis per Mail. Das Problem wird dann schnellstmöglich behoben. Ein weiterer Vorteil des Layouts ist die reduzierte Ladezeit der Seite, dies wurde  durch eine Verringerung der Plugins und dem Wegfall einiger Grafiken erreicht. Ich hoffe es gefällt euch und ich bin jederzeit offen für weitere Anregungen aber auch Kritik.

Die Werbeflächen:
Ab nächster Woche besteht die Möglichkeit Werbeflächen auf Guitarguy zu mieten. Je nachdem wie sich die Nachfrage entwickeln wird, werde ich weitere Werbefelder implementieren, ohne jedoch den Leser und dessen Wahrnehmung der Seite außer acht zu lassen. Sollten sie in einer Firma arbeiten die sich mit der Musikbranche beschäftigt oder noch besser speziell mit dem Instrument Gitarre dann schauen sie doch einfach mal hier vorbei.

Die Artikel:
Auch an den Inhalten wird sich wie angekündigt eingies ändern. Eine bessere Strukturierung sowie eine stärkere Verlinkung werden euch in zukünftigen Artikeln erwarten. Aber auch die älteren Artikel werden nach und nach neu strukturiert und verlinkt. Ich werde wieder zum alten Veröffentlichungsrhytmus von drei Artikeln pro Woche zurückkehren und dabei werden wieder die Tage Montag, Mittwoch und Freitag die bevorzugten Tage zum hochstellen neuer Inhalte sein, damit ihr am Wochenende genug Zeit habt um Gitarre zu üben ;-) . Morgen wird beispielsweise der erste thematische Artikel veröffentlicht.

Socialize:
Wer sich schonmal gefragt hat wozu diese knallig bunten Icons am Fuße jedes Artikels sind, den möchte ich hier mal aufklären. Dies sind sogenannte Social-Icons. Der Zweck ist recht schnell erklärt. Sie dienen euch als eine schnelle Navigationsmöglichkeit zu einer Social-Seite eurer Wahl (bzw. an der ihr registriert seid). Solltet ihr also ein Artikel besonders lesenswert finden oder ihr wisst dass er jemand aus eurem Bekanntenkreis (Gitarrist, Musikliebhaber usw. ) interresiert dann gebt doch den Link weiter und teilt euren Fund mit anderen.

Feedback:
Auch ich habe einige Wünsche die ich im Zusammenhang mit dem Relaunch loswerden will. Jeder Blog lebt nur durch seine Leserschaft und wird nur durch diese belebt. Das heißt soviel wie ihr seid ein formgebender Teil dieses Projekts, aber nur wenn ihr daran teilnehmnt. Jede Form des Feedbacks ob Kommtar, E-mail oder Link berreichern/beleben diese Seite ein wenig mehr und geben mir die Motivation mich noch mehr anzustrengen. Daher wäre mein Wunsch für die Zukunft eine rege Beteiligung eurerseits. ;-)

Wünsche und Anregungen:
Fangen wir doch gleich mal damit an … schreibt was euch zu diesem Relaunch einfällt Anregungen, Kritik oder Wünsche für die Zukunft von guitarguy.de. Schreibt mir eine Mail oder hinterlasst einfach einen Kommentar. Achja und teilt diese Seite mit euren Freunden.

Bis morgen euer Andi

Umbau Ruhepause Neuigkeiten

Hallo Liebe Leser und Leserinnen,

Nun hat mich der Arbeitsalltag auch wieder eingeholt was unschwer an der stark gegen Null gehenden Artikeldichte zu bemerken war. Aber während oberflächlich momentan nicht allzuviel passiert wird hinter den Kulissen heftig geschuftet.

Das Layout

Das zu beginn angekündigte eigene Theme steht kurz vor der Fertigstellung. Damit bekommt guitarguy.de einen neuen, individuellen und übersichtlichen Anstrich. Das momentan genutzte Arthemia – Theme war ohnehin nur als Übergangslösung gedacht und da es mittlerweile sehr häufig im Netz genutzt wird wird es Zeit hier was eigenes auf die Beine zu stellen.

Werbung

Desweiteren wird es in eingen Wochen möglich sein auf guitarguy.de Werbung zu schalten. Dafür werden im Rahmen der Umstruckturierung einige Werbeplätze zur Verfügung gestellt. Die genauen Preise und Laufzeiten für Werbung werden mit dem offizellen Restart der Seite bekannt gegeben.

Neue Artikel und bessere Struktur

Natürlich bin ich bemüht die Artikelqualität immer weiter zu verbessern und auch auf diesem Gebiet wird sich etwas ändern. Euch erwartet mit dem Restart der Seite eine überarbeitete Artikelform die mit der Zeit auch auf ältere Artikel übertragen wird. Generell werde ich die Anschaulichkeit und Übersichtlichkeit weiter verbessern. Natürlich könnt ihr euch über weitere spannende Artikel und auch das ein oder andere Gewinnspiel freuen.

Ein genaues Datum für den relaunch steht noch nicht fest allerdings wird es in absehbarer Zeit geschehen soviel ist sicher.

Auf Bald

Andi