Gitarrenlinks der Woche / Gewinnspiele, Webseitensong, und mehr

In der letzten Woche kamen bei mir fast richtige Frühlingsgefühle auf. Hier eine Ibanez da eine Taylor Gitarre und zwischendrinnen klingt meine Webseite noch halbwegs melodisch. Da hatte das gute Wetter es nicht schwer, mir eine ungedämpfte Fröhlichkeit zu verpassen.

Diese Woche habe ich einen kleinen Haufen Gewinnspiele für euch:

Ibanez & Joe Satriani
Ibanez scheint immoment auf dem Design-Trip gekommen zu sein. Erst mit Steve Vai einen JEM-Contest und jetzt mit einer weiteren Gitarrenlegende Joe Satriani. Wieder liegt es an euch eine Ibanez Gitarre zu designen. Nur diesmal ist das ganze auf den Gitarrenbody beschränkt. Der Gewinner erhält die selbst entworfene Ibanez Specialty Guitar, ein Vox Satchurator Pedal, ein Planet Waves Strap und die neue CD von Joe. Mehr Infos und einige Abgabe Richtlinien findet ihr hier. Dank geht an dieser Stelle an GuitarNoize.com, durch die ich auf diesen Contest gestoßen bin.

Taylor & Jason Mraz
Jason Mraz sucht Facebook Freunde! Daher verlost er unter allen seinen “Freunden” eine Original Taylor Gitarre. Mehr dazu gibts hier.

Gitarren Magazin Acustic Guitar
Acustic Guitar verlost eine 8 Saitige Taylor Bariton Gitarre im Wert von 3,998$. Um Teilzunehmen hab ihr die Optionen ein neues Abonnement anzunehmen, euer bereits vorhandenes zu verlängern oder nur einfach so mitzumachen. Ich frage mich ob das wohl die Gewinnchance verringert ….? Wie auch immer die Teilnahmefrist endet am 21 März! Genauere Spezifikationen findet ihr auf der Magazin Seite.

Webseite durch Töne ausrdücken
Ein lustiges Tool habe ich am Wochende auf SIN gefunden. Codeorgan.com wandelt eure Webseite in Töne. Ein cooles Spielzeug, auch wenn ich bisher noch keine wirklich überzeugende Melodie herausbekommen habe. Man könnte fast sagen dieser Blog klingt etwas eintönig ;-) . Probierst doch einmal aus.

iTab Gitarrenapp getestet
Wie versprochen habe ich die iTab Gitarrenapp getestet. Mein Resume nicht kaufen! Das ganze funktioniert zwar rudimentär, aber sowohl Übersetzung und Bedienbarkeit sind nicht ausgereift. Hier muss noch sehr viel Entwicklungsarbeit geleistet werden, bis diese App wirklichen fertig ist!
Äußerst störend empfand ich auch das unfertige Design, wobei das natürlich Geschmackssache ist.

Der Entwickler war dennoch so freundlich mir ein paar Promocodes zur Verfügung zu stellen. Ich stelle die mal hier rein, weil ich die nicht guten Gewissens verlosen möchte. Aber so könnt ihr euch selbst ein Bild machen. Vielleich gefällt sie dem ein oder anderen ja besser. Wenn ja wäre es spannend eure Meinung dazu zu hören. Vielleicht honoriert ihr das gesparte Geld ja mit einem Backlink auf www.guitarguy.de ;-) ?

WYP7NX94L7P3
X6L6Y77F6W97
RX7YH6LTN9NR
LX6MK969434W
TXJ9E9H6JAMN
TEP3YFYEETW9
H76NRW66W49R
JE94N69H33WT
JY9763EAENWJ

Achtung für das Einlösen des Promocodes müsst ihr einen US-Itunes Account haben. Zumindest hat bei mir der deutsche nicht funktioniert. Nächste Woche gibts einen Artikel zu diesem Thema also weiterlesen. Wer jetzt immernoch nach nützlichen Apps für die Gitarre sucht, hier findet ihr die 7 besten iPhone App’s für die Gitarre.

Ich wünsche ein erholsames Wochende.

Die 7 besten iPhone Apps fuer Gitarristen

Die Zutat die das iPhone einen solch erfolgsgekrönten Siegeszug hinlegen ließ, war die Möglichkeit Programme sogenannte Apps von Drittentwicklern zu nutzen. Die Möglichkeiten die sich dem Benutzer dieses Handys eröffneten waren/sind phänomenal. Heute findet man für jede noch so unwichtige Sache eine App aber auch wirklich nützliche Programme mit großen Mehrwert für den Nutzer. Die Kunst ist es diese Apps in der mittlerweile gewaltige Menge ausfindig zu machen. Ich habe mich mal auf die Suche nach den nützlichsten Programmen für Euch und eure Gitarre gemacht und habe folgende Auswahl zusammengestellt.

RTA:
rtaDer RTA ist ein sogenannter Real-Time-Analyzer für das iPhone und den iPod Touch. Dieses Programm greift auf das interne/oder externe angeschlossene Mikrofon zu, um ein genaues Frequenz/Lautstärkebild der Umgebung aufzuzeichnen. Für Tontechniker ist dies durchaus nützlich um Monitore einzumessen und einen etwaigen Nachregelungsbedarf festzustellen. Die App arbeitet sehr genau ist allerdings mit einem Preis von 9,99 € nicht ganz billig. >>Weiter zum Appstore

Guitartoolkit:
gtk-icon-57Das bei weitem umfangreichste Programm für Gitarristen und für mich auch mit eines der nützlichsten. Es beinhaltet eine Vielzahl von Funktionen unter anderem ein sehr gut funktionierendes Stimmgerät. Desweiteren hat man ein Metronom, eine Akkordsuche (mit Anzeige und Tonausgabe auf dem Griffbrett) und die Möglichkeit sämtliche Skalen (=Tonleitern) auf dem Griffbrett ausgeben zu lassen mit an Board. Das schöne ist, dass das Programm es einem erlaubt andere Grundtunings oder auch diverse Instrument zu wählen. So kann man sämtliche Funktionen auch mal mit dropped D Stimmung ausprobieren oder seine heimische Ukulele stimmen. Für diese Fülle an wirklich nützlichen Funktionen ist der Preis von 7,99€ akzeptabel. >>Weiter zum Appstore

MySongbook:
mysongbook Nun bei diesem Programm ist der Titel ja schon recht vielsagend. Wer von euch einmal begonnen hat einen eigenen Lagerfeuer-Songordner zuammenzustellen weiß wieviel Arbeit das ist. Nun mit diesem Tool hat man anfangs auch ein wenig Aufwand, aber dafür ist das Liederbuch deutlich protabler und hat den ganz entscheidenden Vorteil der Hintergrundbeleuchtung ;-) . Wer schonmal in der Dämmerung vom Blatt spielen wollte kennt das Problem. Die App ermöglicht es einem Liedertexte mit Akkorden einzuspeichern bzw. auf die allgemein bekannten Webseiten zuzugreifen und euch die gewünschten Lieder zu herunterzuladen. Die Bedienung ist am Anfang etwas umständlich aber sobald man sich daran gewöhnt hat ist das Programm echt Gold wert und für einen Preis von 1,59€ sehr erschwinglich. >>Weiter zum Appstore

Fret Surfer Gitarren-Trainer:
fretsurfer Fret Surfer ist eine wirklich komfortable Lösung sich mal genauer mit dem Griffbrett der Gitarre auseinanderzusetzten. Eines meiner Lieblingsthemen die Orientierung auf dem Griffbrett kann damit spielend erlernt werden. Dabei hat der Nutzer ein leeres Griffbrett vor sich und bekommt bestimmte Töne gegeben (Ton und Bild) und muss diese auf dem Griffbrett ausfindig machen. Oder es wird eine bestimmte Stelle auf dem Griffbrett angezeigt der man den passenden Ton zuordnen muss. Das optimale Abfragetool für zwischendurch für einen Preis von 2,39€. >>Weiter zum Appstore

TabToolkit:
ttk-icon-57 Wer gerne unterwegs Solos übt oder generell viel mit Guitarpro arbeitet der bekommt hier ein wirklich nützliches Werkzeug zur Hand. TabToolkit ist das mit Abstand beste Programm zum abpielen von Tabs. Es stellt einen wie man es von Guitarpro kennt Noten, Tabs und ein Griffbrett (Wahlweiße auch Klaviatur) zur Verfügung. Wirklich interressant sind auch die voreingespeicherten Appregios und Aufwärmübungen. Ansonsten hat man hier eine gute Möglichkeit auf seine Tabs zuzugreifen ohne gleich einen ganzen Computer herbeischaffen zu müssen. Für 7,99€ zu haben aber von der Funktionalität und Bedienbarkeit der Konkurrenz weit vorraus. >>Weiter zum Appstore

MultiTrack – 16 Track Recorder:
multitrack Wer ein starkes Aufnahmegerät für unterwegs sucht der findet hier genau das richtige. Mit MultiTrack kann man bis zu 16 Spuren (immer nur einzeln) aufnehmen. Dabei kann man auf das interne aber auch auf ein externes Mikrofon zurückgreifen und so qualitativ wirklich beeindruckende Ergebnisse erzielen. Schön ist auch, dass der Zugriff auf die Aufnahmen einfach und schnell in jedem Wlan zu bewerkstelligen ist. Ein wirklich auserordentlich nützliches mobiles Recordingtool. Kostenpunkt 11,99€. >>Weiter zum Appstore

iNoteTrainer:
inotetrainerAuch hier habe ich ein Programm ausgegraben das eines der größten Gitarristen Probleme aus der Welt schaffen kann. DAS NOTEN LESEN ;-) ! iNoteTrainer ist ein sehr intuitives Programm zum Noten lernen. Dabei sieht der Benutzer eine Note und muss ihr den richtigen Ton zuordnen. Von Vorzeichen bis zum Basschlüssel deckt das Programm den kompletten Bereich ab und führt durch einen einstellbaren Schwierigkeitsgrad den ahnugslosen Gitarristen langsam an die Materie heran. Der Preis für diesen Personal Trainer 2,99€. >>Weiter zum Appstore

Ich habe alle diese Apps selbst getestet und mit vielen weiteren verglichen. Dabei habe ich vorallem mehr Wert auf Funktionalität und Qualität gelegt als auf den Preis, denn ich denke für wirklich nützliche Funktionen darf man auch mal den ein oder anderen Euro locker machen. Diese Programme habe sich für mich wirklich bewährt und ich persönlich möchte keine dieser Apps mehr missen.